4 Kommentare

  1. Ein Paar Stichwörter aus der Zeit: Frauke, Sirius, Giessen, Australien, Specht, Denise, Selig, Soundgarden, HIM, Curt Cobain, Prodigy, Gwar, verspritztes Hühnerblut, Stagediving mit Prellungen, riskante Parcours in der HalfPipe, Porcupine Tree, Cypress Hill, grüne Dread-Locks, Vision Schuhe, semi-gefährliche Pistolen mit Munition aus roten Farbbällchen, die je nach Laune eine Symbiose mit blütenweißen Kommunionkleidern ahnungsloser Christusbräute eingingen. Nuller denn null Bock auf Arbeit, und so weiter und so weiter.
    War das jetzt indiskret??????????????????

  2. Nö. Aber du verwechselt da was. Die Gottkonsumierten wurden mit Supersoakers beharkt, während die Poplaffen aus der Tanzschule mit Gelatinekugeln markiert wurden. Und ein wütender Missmut der mich mit dem Skalpell bedroht hat, fehlt auch noch im Abenteuerland der 90er Jahre. Brahar!

  3. VETO!!!!!!
    Nicht Missmut bedrohte dich mit dem Skalpell, sondern du versuchtest in schadenfroher Häme eine lautstarke Auseinandersetzung mit Mugel
    (kürzel f: halb Mensch halb Kugel) noch zu schüren. Dafür nahmst du in Kauf, dass beinahe ein Mord am Arbeitsplatz stattfand, indem du dem in Rage geratenen Missmut das Skalpell in die Hand drücktest und dazu fauchtest:, Stech zu, stech endlich zu!!!!!! Wäre dein Plan aufgegangen, hätte MM einen Mord auf dem Gewissen gehabt und du deine Ruhe vor einer selbsternannten Führungskraft respektive Nichtsnutz. Die entstandene Schweinerei hättest nicht einmal du wegwischen müssen, weil dies in aller Regel nach der Gerichtsmedizin von den hauseigenen Sklaven erledigt worden wäre. Also Mk411; immer schön flauschig bei der Wahrheit bleiben!

  4. Unheilige Demenz! Und hier die reine Wahrheit: Aufgrund irreparabler Schäden durch konstante Inhalation von Kami2000, projizierte Missmut den ärgsten Feind seiner geliebten Pflanzenschar – die Schwarzmücke, auf das friedliebende Abbild von mk411 (damals completely black dressed) und wollte dem schädlichen Insekt den Garaus bereiten. Ein Tritt in das Gemächt brachte ihn jedoch zur Besinnung und heutzutage verdankt Missmut mk411 ein wunderbares sorgenfreies Leben voller glücklicher Momente!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.