Egokosmos

Wir haben in unserem Leben immer wieder gestaunt, wie Biologen es geschafft haben, immer kleinere Dinge zu betrachten. Und Astronomen haben tiefer und tiefer in den nachtschwarzen Himmel gesehen, zurück in die Vergangenheit und hinaus ins Weltall.

Aber das Geheimnisvollste von Allem, ist vielleicht weder das Kleinste, noch das Größte, sondern wir, so wie wir sind.

Können wir uns überhaupt selbst erkennen? Und wenn ja, kennen wir uns dann wirklich? Was würden wir zu uns selbst sagen? Was würden wir von uns selbst lernen? Was würden wir an uns mögen, wenn wir aus uns heraustreten und uns selbst betrachten könnten?

„Another Earth“, 2011, USA.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.