nach frischem Heu duftend

Einen Morgen prall gefüllt mit freundlichen Grüßen
lege ich Dir zärtlich zu Deinen Füßen

und bin gespannt

ob Du stampfend und schnaubend
zertretend und zerschmetternd
darüber hinwegfegst wie der eisige Nordwind Boréas
sie mir im Hohen Bogen in Eistüten verpresst
in meinen zugeschneiten, unberührten Vorstadtgarten pfefferst

oder

Du Dich über
meine kunterbunten
frisch gebackenen
von Südwinden zerzausten
nach frischem Heu duftenden
von kraftvollen Händen gestreichelten
lupenreinen
aufrechten
chilligen
herzlichen
Grüße freust und sie Deinen neuen Tag aufpolieren

.

Hallo Pipl

der verrückte, seitlich umgeknickte „Denkschmerz“ hat mich auf Eure werte Seite gebracht.

Weiß noch nicht genau, ob ich ihm dafür danken soll. Ihr vielleicht auch nicht.

Jedenfalls bin ich in eine tolle Frau verliebt, die mir nach fast 2 fast immer glücklichen Jahren den Laufpass gegeben hat,

dabei spiel ich gar kein Fußball.

Nachdem anscheinend endgültig Schluß ist,

muß jetzt meine Liebesgedichte, die ich an sie geschrieben und noch jetzt für sie schreibe,

jemand anders lesen. Sie kriegt keins mehr. Da habe ich an Euch gedacht.

Gemalt habe ich meine Hübsche auch,

ein Bild von ihr eingefügt, damit ihr meinen Schmerz,

der mich in die Arme von anderen Frauen treibt,

verstehen könnt.

ostereierliche Grüße

Richard

copyright uneingeschränkt beim Verfasser Richard H.

5 Kommentare

  1. Duftende Liebesgedichte an die Autoren von Morbidvision? Wir haben´s weit gebracht! Viva la morbidvision du bloqué chocolat brûler d’amour!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.